Publication & Press Riverine Zones Philipp Geist


Edition | Publication | Press
Riverine Zones


Publication

2012

bildband sammlung serviceplan
bildband sammlung serviceplan



.

Abstrakte Kunst nach 1948: Sammlung serviceplan [Gebundene Ausgabe]

Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
Verlag: Jovis Verlag Gmbh (22. Mai 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3868591893
ISBN-13: 978-3868591897
Größe und/oder Gewicht: 32,8 x 24,8 x 3,7 cm
+ DVD Riverine Zones & Lichtinstallationen 2005-2011 Philipp Geist

AMAZON LINK

Kurzbeschreibung
Die Sammlung serviceplan verfolgt ein klares Konzept: Abstrakte Kunst nach 1948 mit hohem ästhetischen Anspruch. Diesem Leitmotiv spürt Professor Helmut Friedel, der Direktor des Lenbachhauses in München, in seinem Einführungsessay nach: „Unbeschreiblichschön. Abstraktion!“Abstrakte Kunst war zu Beginn des 20. Jahrhunderts der progressive Treiber der Moderne, bis 1933 das nationalsozialistische Regime in Deutschland ein Malverbot für alle wichtigen Protagonisten dieser Kunstgattung aussprach. Dieses Verdikt traf auch die meisten Maler der Sammlung serviceplan. Das Jahr 1948 wird zum Ausgangspunkt einerneuen Epoche der modernen Kunst. In den zwölf Jahren des Mal- und Ausstellungsverbots hat sich bei einer großen Zahl hoch talentierter junger Künstler ein Nachholbedarf und Gestaltungswille aufgebaut, der sich nach dem Krieg explosionsartig in vielen Künstlerateliers, neuen Gruppierungen, Ausstellungen, Kunstbüchern und Kunstkritiken entlud.Tauchen Sie ein in eine faszinierende Bilderwelt der Abstraktion mit Werken von JoanMiró, Ernst Wilhelm Nay, Serge Poliakoff, Francis Bacon, Georg Baselitz, RupprechtGeiger, Sean Scully, Jonathan Meese und vielen mehr!



2012

philipp geist

Philipp Geist
Construction–Deconstruction, Museum gegenstandsfreier Kunst Otterndorf 
Liquid Time, Wasserturm / Water tower Cuxhaven
Fotoarbeiten / Photoworks
Lichtinstallationen / light installatinos
128 Seiten, Hardcover, 23 x 30cm, ca.220 farbige Abbildungen
mit / including DVD

ISBN 978-3-86442-002-3 
Printed in the EU

Museum gegenstandsfreier Kunst Otterndorf Marktstraße 10, 21762 Otterndorf

HERAUSGEBER / EDITOR
Ulrike Schick

AUTOREN / AUTHORS
Ulrike Schick, Holger Lund, Julia Gwendolyn Schneider 

ÜBERSETZUNG / TRANSLATION
Tim Connell

GRAFISCHE GESTALTUNG / GRAPHIC DESIGN buero noc, Berlin

GESAMTHERSTELLUNG / PRODUCTION Snoeck Verlagsgesellschaft mbH

© 2012 Philipp Geist / VG Bild-Kunst Bonn;
Ulrike Schick; Museum gegenstandsfreier Kunst Otterndorf; Snoeck Verlagsgesellschaft, Köln; die Autoren / the authors

ERSCHIENEN IN DER / PUBLISHED BY Snoeck Verlagsgesellschaft mbH Kasparstraße 9–11, 50670 Köln
www.snoeck.de

Ahrenshooper Seiten 2010


 

2011

 

Ahrenshooper Seiten 2010 Künstlerhaus Lukas

Ahrenshooper Seiten 2010 Ahrenshooper Seiten 2010

Ahrenshooper Seiten 2010

ISBN 978-3-934216-56-3

 

 


Edition Riverine



.

Riverine Videostills Edition Philipp Geist

c -print on bütten papier / hand-made paper / alu-dibond
110 x 148cm - 50x75cm - 30x40cm

datiert, signiert und numeriert

for interest please email >>> mail (at) p-geist (dot) de


2008


Book "WATER | WASSER - The Unity of Art and Science" including RIVERINE Project


Created with Admarket's flickrSLiDR.

Oliver Herwig | Axel Thallemer
WATER
The Unity of Art and Science
304 pages, 22 x 25.5 cm, approx.
400 colour illustrations. A book object.
Text in English and German.
EUR 64.80 | USD 95.00
978-3-89790-266-4


AMAZON Link

including Riverine project by Philipp Geist
http://riverine.videogeist.de
http://riverinezones.blogspot.com
http://www.arnoldsche.com

What is water? Our perceptions of this "stuff" that is so existential for us vary widely. Water is scarcely perceived, if at all, in our cultural landscape unless it has changed from its usual state. Humanity has always been fully aware that water is "pivotal" to its existence on this planet. The ancient Egyptians had always known that the Nile was the great giver of life that made the crucial difference between curse and blessing; it was venerated as divine. Very few people today are aware that of the vast volume of water we have on this planet, only about 2% is freshwater and, therefore, fit to be drunk by man and animal. The book addresses the question of what water is, approaching an answer from two sides: first, through science and clarification of its chemical and physical properties and the effect they have on our living space. Second, it pursues in parallel the traces left by water in art, architecture and design, in which it is perceived as a phenomenon that is represented or used creatively in diverse ways. The focus is on the 20th century to the present. An exhilarating dialogue emerges from the juxtaposition of art, architecture, design and science. This is a creative experiment that should stimulate all those who think responsibly to have some serious thoughts about this element so vital to our existence. Water will play a crucial role in determining our future; the question is how we are to deal with this precious substance.
AIR/LUFT has already been published in the "Four Elements" series. The two companion volumes on FIRE and EARTH will appear in casual sequence.

-----

Was ist Wasser? Unsere Wahrnehmung dieses für uns existenziellen "Stoffes" ist sehr different. Wasser nimmt man in unserem Kulturkreis eigentlich gar nicht wahr, außer es ist gegenüber dem gewohnten Zustand anders. Von Beginn an war den Menschen dieses Planeten klar, dass Wasser der "Dreh- und Angelpunkt" ihrer Existenz ist. Für die Ägypter war seit alters her bekannt, dass der Nil der große Lebensspender ist, der über Fluch und Segen entscheidet; er wurde als Gott verehrt. Nur wenige sind sich heute der Tatsache bewusst, dass von der ungeheuren Wassermenge, die wir auf diesem Planeten haben, nur etwa 2% Süßwasser und damit für Mensch und Tier genießbar sind.Das Buch stellt sich die Frage, was ist Wasser, und nähert sich einer Beantwortung von zwei Seiten. Durch die naturwissenschaftliche Erklärung seiner chemisch/physikalischen Bestandteile, deren Eigenschaften sowie Wirkung auf unseren Lebensraum. Parallel folgt es den kulturhistorischen Spuren des Phänomens Wasser in Kunst, Architektur und Design, in denen Wasser auf ganz unterschiedliche Weise wahrgenommen, dargestellt oder kreativ eingesetzt wird. Mit dem Fokus auf das 20. Jahrhundert bis heute. Im Nebeneinander von Kunst, Architektur, Design und Naturwissenschaft entsteht ein spannender Dialog über Wasser. Ein kreatives Experiment, das alle verantwortlich Denkenden anregen soll, sich ernsthaft Gedanken über das für uns so lebenswichtige Element zu machen. Wasser wird die Zukunft der Menschheit entscheidend bestimmen; die Frage wird sein, wie wir künftig damit umgehen.In der Reihe "Die vier Elemente" ist bereits erschienen AIR / LUFT . Die weiteren Bände über FEUER und ERDE erscheinen in loser Folge.


2008


Publication 'Das verortete Verlangen' / The Located Desire

including works by Pia Linz, Philipp Geist, Stephan Kurr, Dan Belasco Rogers, Zuzanna Skiba and Jörg Jozwiak


including Riverine project by Philipp Geist
http://riverine.videogeist.de
http://riverinezones.blogspot.com


Created with Admarket's flickrSLiDR.

curator: Zuzanna Skiba
gallery: Arttransponder Berlin
text by Thomas Wullfen 'To draw a map'
and Nico Anklam '(Self-)Locatlization in Terra habitabilis
Deutsch/ English

Download Link PDF

layout: Andreas Gerth


2008


Publication DMY - Designmai 2008

dmy_publicationRiverine

including Riverine project by Philipp Geist
http://riverine.videogeist.de
http://riverinezones.blogspot.com


2008


Publication "Distanzen" - Neues Kunsthaus Ahrenshoop 2008


Created with Admarket's flickrSLiDR.

including Riverine project by Philipp Geist
http://riverine.videogeist.de
http://riverinezones.blogspot.com